Debit- und Kreditkarte
in einer Karte

Das ist einzigartig: Wählen Sie mit der Mastercard Flex® direkt beim Bezahlen zwischen der Debit- und Kredit-Funktion. So profitieren Sie mit nur einer Karte von allen Möglichkeiten, für die Sie bisher zwei Karten benötigten:

  • Beim Bezahlen im Geschäft
  • Beim Online-Shopping
  • Beim Bargeldbezug

Sie entscheiden, ob der Betrag direkt Ihrem Bankkonto belastet werden soll oder ob Sie per Kreditkartenrechnung bezahlen.

Kredit-Funktion

Wählen Sie beim Bezahlen die Kredit-Funktion und profitieren Sie von allen Vorzügen einer Kreditkarte. So sind z.B. Reisen und Einkäufe umfassend versichert. Und zusätzlich sammeln Sie wertvolle Punkte mit dem Bonusprogramm surprize. Der Betrag wird immer Ihrem Kreditkartenkonto resp. Prepaid-Guthaben belastet.

So funktioniert der Karteneinsatz am Zahlterminal

Debit-Funktion

Wählen Sie beim Bezahlen die Debit-Funktion und nutzen Sie Ihre Flex wie eine Debitkarte. Und das nicht nur beim Bezahlen am Verkaufspunkt, sondern neu auch beim Online-Shopping. Mit der neuen Flex können Sie auch kontaktlos bezahlen – der Betrag wird direkt Ihrem Bankkonto belastet.

So funktioniert der Karteneinsatz beim Online-Shopping

Online bezahlen

Die neue Flex lässt Ihnen auch beim Online-Shopping die Wahl, wie Sie den Betrag begleichen möchten. Wählen Sie:

  • die Kredit- bzw. Prepaid-Kartennummer zur Belastung Ihres Kreditkartenkontos resp. Prepaid-Guthabens
  • die Debitkartennummer zur direkten Belastung Ihres Bankkontos
So funktioniert der Karteneinsatz beim Online-Shopping

Kontaktlos bezahlen

Einfach, sicher und schnell: Achten Sie auf das Kontaktlos-Symbol, um mit der neuen Flex noch bequemer zu bezahlen – Beträge bis CHF 40.– sogar ohne PIN-Eingabe. Halten Sie Ihre Flex einfach nahe ans Zahlterminal, fertig. Beim kontaktlosen Bezahlen wird der Betrag automatisch Ihrem Bankkonto belastet.

Mobile bezahlen

Benutzen Sie Ihr Android-Smartphone sicher und bequem wie Ihre Flex-Karte – und wählen Sie auch hier jederzeit zwischen Debit- und Kredit-Funktion. Halten Sie zum Bezahlen Ihr Smartphone einfach an ein Kontaktlos-Terminal. Aktivieren Sie diese neue Funktion einmalig über die VisecaOne App unter «Mobile Pay».

Mehr erfahren: www.viseca.ch/mobile-pay

Weltweite Akzeptanz

Die neue Flex ist weltweit überall dort zu Hause und willkommen, wo auch Mastercard akzeptiert wird.

  • Beim Bezahlen an über 43 Millionen Verkaufspunkten
  • Beim Online-Shopping
  • Für Bargeldbezüge

Versicherungen

Gehen Sie beim Bezahlen auf Nummer sicher: Wählen Sie einfach die Kredit-Funktion und schon profitieren Sie automatisch von attraktiven Versicherungsleistungen. Den umfassenden Versicherungsschutz geniessen Sie mit der Flex Gold.

Massgebend sind in jedem Fall die Allgemeinen Versicherungsbedingungen des jeweiligen Versicherers.

  • Flex-Gold
  • Flex-Silber
  • Flex-Bronze
  • Bestpreis-Garantie

  • Garantieverlängerung

  • Reiseannullierungskosten- und Reiseunterbruchversicherung

  • Gepäckversicherung bei Diebstahl, Verlust oder Beschädigung

  • Gepäcksverspätungsversicherung

  • Medizinische Reise-Assistance

  • Mietwagen-Selbstbehaltversicherung

  • Einkaufsversicherung

Massgebend sind in jedem Fall die Allgemeinen Versicherungsbedingungen des jeweiligen Versicheres. Mehr erfahren: www.viseca.ch/versicherungen

Die entsprechenden Schadenformulare finden Sie hier: www.viseca.ch/downloads

VisecaOne

Mit dem VisecaOne Digital Service verwalten Sie Ihre Karten bequem via Web und App und haben den vollen Überblick über:

  • Ihre Transaktion
  • Ihre Kontoeinstellungen
  • Ihren Punktestand beim Bonusprogramm surprize

Nutzen Sie VisecaOne zudem, um Online-Zahlungen mit 3-D Secure zu kontrollieren und freizugeben. VisecaOne steht auch als App für Smartphone oder Apple Watch zur Verfügung.

Mehr erfahren: www.viseca.ch/visecaone

Bonusprogramm surprize

Sammeln Sie bei jedem Einkauf wertvolle surprize Punkte und tauschen Sie diese im Prämienshop ein: Wählen Sie dazu beim Bezahlen einfach die Kredit-Funktion. Es warten attraktive Gutscheine ausgewählter Marken und Sachprämien auf Sie.

Mehr erfahren: www.viseca.ch/surprize

Einfach und sicher –
so funktioniert Ihre Flex:

Was kann die Mastercard Flex?

Wie nutze ich meine Flex beim Online-Shopping?

Wie nutze ich meine Flex vor Ort?

Die drei Flex-Karten
im Vergleich:

Die Flex Gold ist Debit- und Kreditkarte in einem – mit hoher Ausgabenlimite und umfassendem Versicherungsschutz bei Zahlung mit der Kredit-Funktion.

Kartenlimite: ab CHF 5 000.– Jahresgebühr: CHF 210.– weitere Gebühren

Die Flex Silber kombiniert alle Vorzüge einer Debit- und Kreditkarte – mit hohem Versicherungsschutz bei Zahlung mit der Kredit-Funktion.

Kartenlimite: ab CHF 1 000.– Jahresgebühr: CHF 110.– weitere Gebühren

Die Flex Bronze (Prepaid) lässt Ihnen die Wahl zwischen der Debit- und Prepaid-Funktion. Sie können sie einfach und schnell mit dem gewünschten Guthaben aufladen.

Kartenlimite: Prepaid-Guthaben Jahresgebühr: CHF 60.– weitere Gebühren

Karte wählen und Antrag ausfüllen:

Debit- und Kreditkarte: <br />Gold
Debit- und Kreditkarte: Silber
Debit- und Prepaid-Karte: Bronze
 
Debit
Kredit
Debit
Kredit
Debit
Prepaid
Online bezahlen
Weltweite Akzeptanz
Bargeldbezug
VisecaOne
Kontaktlos bezahlen
Bonusprogramm surprize
Mobile bezahlen mit Android-Smartphone

Sie möchten auf die Funktionsvielfalt einer kombinierten Debit- und Kreditkarte verzichten?
Entdecken Sie die neue Debit Mastercard

 

FAQ – häufig gestellte Fragen & Antworten

Erfahren Sie alles, was Sie über das neue Kartenangebot Mastercard® Flex wissen müssen. Nachfolgend haben wir die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten für Sie aufgelistet.

Die Mastercard Flex kombiniert erstmals alle Vorteile einer Debit- und Kreditkarte auf nur einer Karte. Mastercard Flex steht für eine neue Kartengeneration, die Ihnen die freie Wahl lässt: Sie können die Karte sowohl als Debit- wie auch als Kreditkarte mit weitreichenden Funktionen nutzen. Sie entscheiden damit selbst, ob der Betrag direkt Ihrem Bankkonto belastet oder monatlich über Ihr Kreditkartenkonto abgerechnet wird.

Bei Fragen zu Ihrer Mastercard Flex wenden Sie sich bitte an Ihre Bank oder direkt an Viseca. Beide Telefonnummern sind auf der Karte aufgedruckt.

Lesen Sie die Karte ein und wählen Sie am Zahlterminal oder Bancomaten zwischen «Kreditkarte» für die Belastung des Kreditkartenkontos oder «Debit-Bankkonto» für die direkte Belastung Ihres Bankkontos. Wenn Sie kontaktlos bezahlen, wird der Betrag direkt Ihrem Bankkonto belastet.

Die Mastercard Flex verfügt über eine Debitkartennummer und eine Kreditkartennummer. Je nachdem, welche Nummer Sie beim Bezahlen im Online-Shop eingeben, wird der Betrag direkt Ihrem Bankkonto oder Ihrem Kreditkartenkonto belastet.

Bei jedem Einkauf mit der Kredit- bzw. Prepaid-Funktion Ihrer Mastercard Flex sammeln Sie weltweit surprize Punkte. Für Bargeldbezüge und Gebühren zugunsten von Viseca werden keine surprize Punkte gutgeschrieben. Beim Verwenden der Debit-Funktion sammeln Sie keine surprize Punkte.

Wenn Sie bei der Bezahlung die Kredit-Funktion wählen, sind Sie rundum gut versichert. Je nachdem, welche Karte Sie besitzen, profitieren Sie von attraktiven Versicherungsleistungen. Beim Verwenden der Debit-Funktion besteht kein Versicherungsschutz.

In VisecaOne sehen Sie sämtliche Transaktionen, welche Sie mit Ihrer Mastercard Flex getätigt haben.

Ja, die Limiten für die beiden Zahlfunktionen werden durch Ihre Bank individuell und voneinander unabhängig festgelegt.

Ja, bestimmte Gebühren unterscheiden sich je nach Zahlfunktion. Die detaillierten Gebühren finden Sie in der Gebührenübersicht Ihrer Bank.

Ja, die Mastercard Flex kann bei VisecaOne und TWINT hinterlegt werden. Die Hinterlegung bei VisecaOne ist zurzeit jedoch nur bei Android-Geräten möglich. Viseca Card Services SA als Kartenherausgeberin ihrer Aktionärs- und Partnerbanken bietet derzeit keine Zahlungen mit Apple Pay und Samsung Pay an.